CV


geschätzte Zuger und Zugerinnen, das bin ich auf dem «Papier»:
Herkunft
aufgewachsen im elterlichen Gewerbebetrieb (Konditorei/Café) in Winterthur, geb 28.4.1949, seit 1996 an der Chamerstrasse 117 in der Stadt Zug wohnhaft, Bürger von Bussnang TG und Winterthur ZH. Onkel+Tante selig wohnten an der Tellenmattstrasse in Oberwil ZG, deshalb kenne ich Zug seit meiner Kindheit etwas (Besuche, Ferien in Oberwil).
Ausbildung
Primar- und Sekundarschule in Winterthur, Welschlandaufenthalt (Handelsschule Sainte-Croix VD), eidgenössische Matura Typ C, Studium der Elektrotechnik an der ETH ZürichDipl.El.-Ing.ETH 1975 (HF-/Nachrichtentechnik), Industrie-Praktikum bei L&G Zug, Master of Science (Computer Science) am Rensselaer Polytechnic Institute RPI, Troy NY, USA 1978 (älteste technische Universität der USA)
Berufliche Tätigkeit
1975-1977 Forschungs-Assistent ETH Zürich (Prof. Dr. M. Baumann, Institut für technische Physik/AfiF)
ab 1978: Selbständig mit technischer Handelsfirma und dann vor allem Informatik-Schulung (alte Digicomp AG): Gründung, Aufbau, Ausbau, geordnete Restrukturierung mit Nachlassstundung, Wiederaufbau, Ausbau (www.ZFI.ch). Kursleiter, 35 Jahre lang KMU-Geschäftsführer (bis 100MA).
Qualifikationen Informatik (Software-Entwicklung, Systemadministration, Linux/Unix, Netzwerktechnik), insbesondere Informatik-Schulung
Funk-Kommunikation (Funk-Systeme, Verschlüsselung, Antennen, Ausbreitung elektromagnetischer Wellen)
Elektrotechnik/Elektronik (Schaltungstechnik, Digitaltechnik, Computertechnik)
Geschäftsleitung und als Verwaltungsrat (langjährige Erfahrung)
Erwachsenen-Bildung als Kursleiter und als Schul-Leiter (langjährige Erfahrung)
Sprachen deutsch (Muttersprache), englisch (verhandlungssicher), französisch (sehr gut, Welschschweiz-Handelsschul-Jahr)
Firma Zentrum für Informatik ZFI AG (IT-Schulung, hauptsächlich im Bereich Software Development), Schlieren ZH (Geschäftsleitung+VR)
Militär Oberleutnant aD, Übermittlungs Abt 38/Stab Flugplatz Abt 11 (Mollis GL)/Versorgungs Bat 62, (Stabs- und Linienfunktionen), immer als Rep/Mat Of (Ausb als Uem Gtm UKR Richtstrahl)
Zivilstand, Religion ledig, langjährig mit Partnerin Rosmarie zusammenlebend, reformiert
Politische Funktionen siehe hier
Vereins-Funktionen USKA Union Schweizerischer Kurzwellen-Amateure, Präsident
Gruppe Giardino für eine starke Schweizer Miliz-Armee, Präsident
AVES Zug Aktion für vernünftige Energiepolitik, Vorstandsmitglied
Hobbies/Freizeit Politik
Amateurfunk
Bergwandern, hauptsächlich im Berner Oberland
Welt- und Schweizer Geschichte
Mitgliedschaften IEEE Institute of Electrical and Electronics Engineers
ACM Association for Computing Machinery
SEV/Electrosuisse
SwissICT,  Fachgruppe ICT Innovation
/ch/open Swiss Open Systems User Group
AUNS Aktion für eine unabhängige und neutrale Schweiz
IG Uem Interessengemeinschaft Übermittlung
Militärhistorische Stiftung des Kantons Zug MHSZ, Goldgönner
Gruppe Giardino für eine starke Schweizer Miliz-Armee
proTELL Gesellschaft für ein freiheitliches Waffenrecht
RSGB Radio Society of Great Britain
ARRL American Radio Relay League
Notfunkgruppe Kanton Zug
mehrere Sektionen der USKA (WinterthurZugBerner OberlandUHF-Gruppe), Swiss-ARTG
Alumni-Vereinigung ETH Zürich, Ortsgruppe Zug
Alumni Rensselaer Polytechnic Institute, Troy, N.Y., USA
Tüftellabor Einstein, Zug

frühere Mitgliedschaften:
  • SVP (die von der SVP Schweiz mit Überzeugung unterstützte und vorangetriebene Armee-Halbierung «WEA» ist in der heutigen internationalen Lage sicherheitspolitisch verantwortungslos, vor allem ein Verrat an der eigenen Wählerschaft und am Schweizer Volk. Unter Missachtung der Bundesverfassung. Die Verhöhnung des verfassungsmässigen Sicherheits-Anspruches der Schweizer Bevölkerung will und kann ich nicht mittragen.)
  • Offiziersgesellschaft des Kantons Zug/Schweizerische Offiziersgesellschaft SOG (mit der Unterstützung der Halbierung der Armee «WEA» hat die OG/SOG ihre Daseinsberechtigung verspielt und kann aufgelöst werden. Für Milizoffiziere ist zum Glück eine eigene OG im Entstehen: «Milizoffiziere Schweiz»).
Interessenkonflikte keine ausser der oben angegebenen. Die Unabhängigkeit ist eine meiner Stärken. Mein «Wahlkampf» ist 100%ig eigen-finanziert.
Vollenweider Willi

Willi Vollenweider